Endkampf Großkaliber Sportpistole und – revolver

GK 1_2019_Groß

Beim Endkampf der Bezirksliga-Großkalibermannschaften am Freitag, den 20. September in Günzburg, trafen sich nur drei der sechs geladenen Mannschaften. Eingeladen waren die sechs erfolgreichsten Mannschaften aus allen Bezirksgruppen, von welchen die SG 1855 Wittislingen, die Burenschützen Nordendorf 1 und die 1. Mannschaft der Mertinger Gemütlichkeitsschützen auch tatsächlich antraten. Die Kgl.priv. FSG Pfronten 1, die Kgl.priv. SG  Immenstadt 1 und die FSG 1 aus Marktoberdorf ließen sich entschuldigen. Nach vier Serien à 5 Schuss in 150 Sekunden und weiteren vier Serien à 5 Schuss in 20 Sekunden, stand der diesjährige Schwabenmeister fest: Den Titel holte sich mit 1482 Ringen die Gemütlichkeit Mertingen vor den zweitplatzierten Burenschützen Nordendorf mit 1452 Ringen. Den dritten Platz belegte mit 1438 Ringen die Schützengesellschaft 1855 Wittislingen.

Hier alle Ergebnisse als PDF